Kategorien &
Plattformen

Bezirkswallfahrt nach Marienthal

Bezirkswallfahrt nach Marienthal
Bezirkswallfahrt nach Marienthal

Bezirkswallfahrt der Rheingauer Kirchengemeinden

Gemeinsam feiern die Rheingauer Christen jedes Jahr am 1. Sonntag im September Gottesdienst in Kloster Marienthal. Aus allen Kirchorten der Pfarrei St. Peter und Paul Rheingau und Heilig Kreuz Rheingau wallfahrten Menschen zu Fuß, per Rad, mit dem Auto oder mit dem Bus zum Kloster Marienthal. 
Mit Texten und Liedern, die auf dem Weg nach Marienthal gebetet und gesungen werden, stimmen sich die Gläubigen auf den gemeinsamen Gottesdienst ein. Parallel zum Gottesdienst sind die Kinder zum Kinderwortgottesdienst eingeladen.
Im Anschluss ist bei einem Mittagstisch die Möglichkeit zum Austausch.

Aus vielen Kirchorten machen sich Gläubige gemeinsam zu Fuß, per Fahrrad oder mit dem Bus auf den Weg nach Marienthal. Schließen Sie sich an.

Beginn der Fußwallfahrt nach Marienthal

Zeiten der Fußwallfahrten: 
5.30 Uhr  Lorch, Kirche St. Martin
8.30 Uhr  Aulhausen, Parkplatz St. Vincenzstift
8.30 Uhr  Eibingen, Wallfahrtskirche St. Hildegard
8.30 Uhr  Geisenheim, Rheingauer Dom

 

 

Beginn und Abfahrtsorte für die Buswallfahrt

  9.15 Uhr  Lorchhausen, Wasem
  9.25 Uhr  Lorch, Wispergrill
  9.40 Uhr  Assmannshausen, Parkplatz Rheinallee
  9.50 Uhr  Rüdesheim, großer Parkplatz Stadtwage
10.00 Uhr  Geisenheim, Parkplatz Uferstraße

Der Rücktransfer ab Marienthal ist um 13.30 Uhr (auch für Fußwallfahrer)

Informationen zur Bezirkswallfahrt zum herunterladen