Kategorien &
Plattformen
Bibel-Teilen in Presberg
Bibel-Teilen in Presberg
Die Bibel - Das Buch der Bücher © Andrea Mayer

Bibel-Teilen in Presberg

Bibel teilen – Glauben teilen – Leben teilen

Es ist manchmal gar nicht so einfach, mit einer Gruppe über einen Bibeltext ins Gespräch zu kommen. Da gibt es Vielredner und schweigende Zuhörer, Leute mit Wissensvorsprung und solche, die mehr Zeit bräuchten, um sich mit dem Text zu beschäftigen. Mit der Methode des Bibel-Teilens in 7 Schritten, die von Christen in Afrika und Lateinamerika entwickelt wurde, gelingt es relativ leicht, das Gespräch über einen Bibeltext zu strukturieren. Es ist ein meditatives Erfassen des Textes, bei dem jeder zu Wort kommen kann. Dabei soll das alltägliche Leben einbezogen werden.

Bibel-Teilen ist eine Liturgie, die die Gegenwart Jesu im Wort und in der Gemeinschaft feiert.

 

Das Gelingen des Bibel-Teilens hängt entscheidend davon ab, ob die Teilnehmer bereit sind 1. aufeinander zu hören und gelten zu lassen, was andere eingebracht haben; 2. ihre Betroffenheit und ihre Erfahrungen einzubringen; 3. ihren Alltag mit dem Wort Gottes in Einklang zu bringen.

Das Bibel-Teilen ist dann eine Chance, dass Gott zu uns sprechen kann.

Für diese Methode ist eine theologische Vorbildung der Leiter nicht  erforderlich!

Theologische Fragen können aufgeschrieben und bei einem gesonderten Treffen einer Fachkraft vorgelegt werden, die sich ansonsten der Leitung unterordnen sollte.

Der Leiter führt die Gruppe von einem Schritt zum anderen, indem er schrittweise die einzelnen Schritte vorliest und für eine einladende und offene Atmosphäre sorgt. Bei weiteren Treffen ist es angeraten, dass der Leiter wechselt.

Etwa 5 bis 10 Personen bilden die ideale Größe für eine Gruppe. Man sollte etwa 1 Stunde Zeit einplanen. Intensive Gespräche können sich an das Bibel-Teilen anschließen, wenn nach dem 7. Schritt reihum die einzelnen einander mitteilen, wie es ihnen beim Bibel-Teilen ergangen ist.

 

"Bibeltexte sind wie Straßenlaternen. Man kann sich an ihnen stoßen oder in ihrem Licht gehen."

 

Die 7 Schritte des Bibel-Teilens

 

1. Begrüßen

Wir begrüßen Christus in unserer Mitte mit einem Lied oder einem Gebet.

2. Lesen

Wir lesen den vorgegebenen Bibelabschnitt reihum versweise laut vor.

3. Verweilen

Worte, Wendungen und Sätze des Bibelabschnittes, die uns auffallen, lesen wir - ohne bestimmte Reihenfolge und durchaus auch mehrmals - noch einmal laut und besinnlich ohne Begründung vor. So entsteht ein Klang- und Wortraum, in dem die Facetten des Textes in ihrer Vielseitigkeit in uns zu wirken beginnen. Danach liest jemand den Text noch einmal im Zusammenhang laut vor.

4. Schweigen

Für eine fest umrissene Zeit lassen wir Gott in der Stille zu uns sprechen. Wir denken darüber nach, welche Bedeutung der Text für unser Leben hat.

5. Teilen

Nun teilen wir einander mit, was uns besonders berührt hat. Wir sprechen möglichst persönlich und konkret in der Ich-Form, reagieren dabei aber nicht auf die Beiträge der anderen.

6. Handeln

Jetzt erst folgt eine Unterhaltung über das Thema des Bibeltextes. Wir fragen gemeinsam nach der Bedeutung des Textes für unser persönliches, gemeinschaftliches und gemeindliches Leben. Anschließend überlegen wir, ob sich daraus Impulse für unser Handeln ergeben.

7. Beten

Abschließend kann jeder Dank, Bitten und Fragen im Gebet vor Gott bringen. Das Bibel-Teilen endet mit einem gemeinsamen Gebet, einem Segen oder einem Lied.