Hildegard Gespächskreise 2017

Die Termine für die St. Hildegard Gesprächskreise haben wir für Sie in dieser Liste zusammengestellt.

Sie finden in der Regel im Pfarrsaal von St. Hildegard, Eibingen, Marienthaler Str. 3 statt.

 

 

 

Hildegard-Gesprächskreis am Montag, den 31. Juli um 19.30 Uhr

Pfarrer Konrad Perabo wird Ihnen unter dem Motto „Der Lebensbrunnen - vom Zusammenleben der Menschen in Liebe, Demut und Frieden“ die 8. Vision aus dem Buch vom Wirken Gottes näher bringen. Einladung an alle Hildegardinteressierten.

Hildegard Gesprächskreis am Dienstag, den 27. Juni 2017 um 19.30 Uhr

Der Hildegard-Gesprächskreis lädt zum meditativen Abendspaziergang ein
am Dienstag, 27. Juni 2017.  Die Teilnehmer treffen sich auf dem Parkplatz der Abtei St. Hildegard um
19.30 Uhr. Sr. Hiltrud Gutjahr OSB wird Texte der hl. Hildegard
begleitend dazu sprechen. Jeder ist herzlich willkommen.

Bitte Terminänderung beachten  Dienstag 27.06.17  statt Montag

Hildegard-Gesprächskreis am Montag, den 29. Mai 2017 um 19.00 Uhr

Der Hildegard-Gesprächskreis trifft sich am Montag, 29. Mai, zur Kräuterwanderung bereits um 19.00 Uhr auf dem Parkplatz der Wallfahrtskirche, Marienthaler Str. 3 in Rüdesheim - Eibingen.

Unter der bewährten Führung von Herrn Rudolf Liess aus Assmannshausen werden wir die Kräuter auf dem Ebenthal anschauen - auch im Blick auf die Aussagen der hl. Hildegard.
Jeder Interessierte ist herzlich willkommen.

 

 

Hildegard-Gesprächskreis Rüdesheim-Eibingen am 24. April um 19.30 Uhr

Der Hildegard-Gesprächskreis trifft sich am Montag, 24. April, zu dem
Thema: "Weisheit und Viriditas - Hildegard von Bingens ganzheitlicher Blick auf die Schöpfung."
Die Referentin Frau Bettina Gies aus Wiesbaden, Geographin und Kulturökologin, befasst sich seit 1998 mit Projekten zu Leben, Werk und Weltsicht der Hildegard von Bingen.
Sie wird in ihrem Vortrag die hochmittelalterlichen Hintergründe und landschaftlichen Bezüge der Visionswerke zeigen, dabei besonders der Spur der Viriditas, der lebensspendenden Grünkraft folgen.  In schönen Bildern sieht Hildegard  die Schöpfung als Ausdruck und Gewand der Weisheit, als Mittel und Ausdruck des göttlichen Heilsplans. In sie ist der Mensch mit ganzheitlichem Amt, Aufgabe und Verantwortung  gestellt.
Der Blick ist auf Gott, Welt und Schöpfung gerichtet; angesichts gegenwärtiger Entwicklungen ist das Thema überzeitlich und hoch aktuell.
Jeder Interessierte  ist herzlich willkommen.
Ort: Rüdesheim-Eibingen, Pfarrhaus St. Hildegard, Marienthalerstr. 3
Uhrzeit: 19.30 Uhr

Thema "Weisheit und Viriditas" am Montag, den 24. April um 19.30 Uhr

An diesem Abend lädt uns die Referentin Bettina Gies ein, uns mit dem Thema „Weisheit und Viriditas – Hildegard von Bingens ganzheitlicher Blick auf die Schöpfung“ beschäftigen. Herzliche Einladung an alle Interessierten.

Hildegard Gesprächskreis am Montag, den 27. März um 19.30 Uhr

Der Hildegard-Gesprächskreis trifft sich zum ersten Mal in diesem Jahr mit dem informativen Thema: "die Kirchenlehrerin Hildegard in unverblasster Aktualität".
Die Referentin des Abends, Hildegard Strickeschmidt, hat am 6. März im Rupertsberger Keller, Bingen, die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz erhalten für ihren kulturellen Einsatz in der Verbreitung der Lehre und der Botschaft der hl. Hildegard von Bingen. In der Krise des Menschenbildes heute hat die Kirchenlehrerin Wesentliches zu sagen. Der Mensch, verbunden mit der Schöpfung, ist das große
Wunderwerk Gottes. Hildegard zeigt Wege zur Heilung und zum Heil auf.
Die Teilnehmer sind eingeladen, auf die Stimme der Kirchenlehrerin zu hören. Jeder ist herzlich willkommen.
Ort: Rüdesheim-Eibingen, Pfarrheim St. Hildegard, Marienthalerstr. 3
Datum : Montag, 27. März 2017
Uhrzeit : 19.30 Uhr

Hildegard-Gesprächskreis Rüdesheim-Eibingen am Montag, den 28. November um 19.30 Uhr

Der Hildegard-Gesprächskreis trifft sich zum letzen Mal in diesem Jahr am Montag, 28. November 2016  zu dem Thema: Die Liebe Gottes und der Antichrist. Die Prophetin Hildegard spricht in der 10. Vision aus dem
Buch von Wirken Gottes über die Liebe Gottes, die die Herrlichkeit des lebendigen Gottes ist. Über alle Zeiten steht Gottes Liebe. Die letzte Zeit ist gekennzeichnet wie ein unruhiges stürmisches Unwetter mit
Irrlehren und der Person des Antichristen. Dieses verschlüsselte und aktuelle Thema wird die Referentin des Abends, Sr. Hiltrud Gutjahr OSB, mit Texten der hl. Hildegard vorstellen. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen.
Ort: Rüdesheim-Eibingen, Pfarrheim St. Hildegard, Marienthalerstr. 3
Zeit: 19.30 Uhr

Hildegard-Gesprächskreis am Montag, den 24. Oktober 2016 um 19.30 Uhr

Der Hildegard-Gesprächskreis trifft sich am Montag, 24. Oktober 2016 zu dem Thema : Der Monat Oktober im Jahreskreis. Die hl. Hildegard beschreibt in der Visionsschrift "Im Buch der göttlichen Werke" Entstehung und Entwicklung von Kosmos und Weltall, sowie die Verbindung zum Menschen, der inmitten der Schöpfung Gottes steht. Auch die einzelnen Monate im Jahreskreis haben gemäß ihrer Wesensmerkmale Einfluss auf den Menschen. In diesem Zusammenhang spricht die Seherin Hildegard von Qualitäten und besonderem Vermögen der einzelnen Monate, die Gott auch tief im Inneren des Menschen angelegt hat.

Die Referentin Frau Suanne Neifer wird den Monat Oktober uns erläutern in der Sicht der hl. Hildegard. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen.
Ort: Rüdesheim-Eibingen, Pfarrheim St. Hildegard, Marienthalerstr. 3
Zeit: 19.30 Uhr

Hildegardgesprächskreis am Montag, den 26. September 2016

Der Hildegard-Gesprächskreis lädt ein zu dem Thema: Die Bedeutung der Sinne bei der hl. Hildegard - Erlebnisfähigkeit schulen.
Hildegard Strickerschmidt, Bingen, führt in dieses wichtige Thema der heiligen Hildegard ein: die Sinne sind die wichtigen Tore zwischen dem Erleben des Menschen und der Außenwelt. Viel erleben kann nur derjenige, der seine Sinne geöffnet hält. Mit offenen Augen sehen und sich wieder freuen lernen. Gezielt auswählen, was ich hören will, denn "durch das Hören des Wortes dringen Gesundheit und Krankheit in den Menschen ein." Riechen und Schmecken verschaffen uns einen Lebensgenuss. Was wir betasten und anfassen berührt uns innerlich.
Nach dem Referat werden einige Gedanken im Gespräch vertieft.
Ort : Rüdesheim-Eibingen, Pfarrheim St. Hildegard, Marienthalerstr. 3
Zeit: 19.30 Uhr

Die Heilige Hildegard
 
Wallfahrtszeit 2017
 
Hildegardis-Woche im September
 
Hildegard Gesprächskreis
 
850 Jahre Kloster Eibingen