Kirchenchor Hl. Kreuz

Rund 30 Sängerinnen und Sänger proben wöchentlich am Donnerstag von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr im Pfarrsaal Hl. Kreuz in Geisenheim.

Der Chor widmet sich zu gleichen Teilen der Gestaltung von Gottesdiensten im Kirchenjahr und der Gestaltung von Konzerten.

Der Kirchenchor probt aktuell für:

- Gestaltung der Gottesdienste im Oktober und Dezember

- das Lichterkonzert am 26. Dezember.

Ein aktueller Probenplan ist HIER einsehbar.

Seit 2010 führt der Chor viele orchesterbegleitete Werke auf (darunter das Oratorium "Gloria RV 589" von A. Vivaldi, "Spatzenmesse" von W. A. Mozart, "Stabat mater" und "Messe C-Dur" von J. G. Rheinberger, Kantate "Allein Gott in der Höh sei Ehr" von G. Ph. Telemann, "Requiem d-Moll" von A. Bruckner, Kantaten BWV 10 und 147 von J. S. Bach, "Paukenmesse" von J. Haydn) und pflegte intensiv die a capella-Literatur vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart.

2014 brachte der Kirchenchor Hl. Kreuz als Teil der Bezirkskantorei Rheingau gemeinsam mit dem Kinderchor C und dem Jugendchor am Rheingauer Dom das Oratorium "VISIONES" von Michele Sacco zur Uraufführung.

2015 folgte die Aufführung des Oratoriums "Messiah" von Georg Friedrich Händel, ebenfalls als Teil der Bezirkskantorei Rheingau.

2016 gestaltete der Kirchenchor Hl. Kreuz ein Passionskonzert: "Aus der Tiefen" - Bachkantate Nr. 131 und mehr..." und führte (als Teil der Bezirkskantorei Rheingau) das "Requiem d-Moll" von W. A. Mozart auf.

2017 erfolgte eine Wiederaufnahme des Oratoriums VISIONES von Michele Sacco in der Basilika St. Martin in Bingen (mit der Bezirkskantorei Rheingau und dem Kinder- und Jugendchor am Rheingauer Dom).

Aktuelle Termine
So, 24.Dez.2017

Christmette wird im Radio (HR2) übertragen

Der Hessische Rundfunk wird in seinem 2. Programm die Christmette aus dem Rheingauer Dom übertragen.
Di, 26.Dez.2017

Beten mit den Füßen ab Geisenheim

Gästeführer Wolfgang Blum begleitet Wanderer auf dem Rheingauer Klostersteig.
Di, 26.Dez.2017

Ein Lichterkonzert zur Weihnacht

Im Schein der Kerzen erstrahlt der Rheingauer Dom in einem ganz besonderen Licht.
Mi, 03.Jan.2018

Aussendung der Sternsinger in Geisenheim

anschließend bringen Sie, bis Samstag,den Segen Gottes in die Häuser von Geisenheim und freuen sich über Spenden für arme Kinder in Indien..
So, 14.Jan.2018

Tag des Gebets / Gebetsstunden in Kloster Marienthal

Der Tag des Gebetes lädt uns ein, vor dem ausgesetzten Allerheiligsten zu beten – für uns und für unsere Mitmenschen. vom 12.01. bis 14.01.2018 finden in allen Kirchorten der Pfarrei Heilig Kreuz Rheingau Gebetsstunden statt.

Christmette wird im Radio (HR2) übertragen

Der Hessische Rundfunk wird in seinem 2. Programm die Christmette aus dem Rheingauer Dom übertragen.

Beginn:
So, 24.Dez.2017 um 22:00

Beten mit den Füßen ab Geisenheim

Gästeführer Wolfgang Blum begleitet Wanderer auf dem Rheingauer Klostersteig.

Beginn:
Di, 26.Dez.2017 um 11:00

Ein Lichterkonzert zur Weihnacht

Im Schein der Kerzen erstrahlt der Rheingauer Dom in einem ganz besonderen Licht.

Beginn:
Di, 26.Dez.2017 um 19:00

Aussendung der Sternsinger in Geisenheim

anschließend bringen Sie, bis Samstag,den Segen Gottes in die Häuser von Geisenheim und freuen sich über Spenden für arme Kinder in Indien..

Beginn:
Mi, 03.Jan.2018 um 16:00

Tag des Gebets / Gebetsstunden in Kloster Marienthal

Der Tag des Gebetes lädt uns ein, vor dem ausgesetzten Allerheiligsten zu beten – für uns und für unsere Mitmenschen. vom 12.01. bis 14.01.2018 finden in allen Kirchorten der Pfarrei Heilig Kreuz Rheingau Gebetsstunden statt.

Beginn:
So, 14.Jan.2018 um 14:00
Ende:
So, 14.Jan.2018 um 15:00
Bezirkskantorat
 
Förderkreis
 
Chorgruppen
 
Musik im Gottesdienst
 
Musik im Konzert