Einblick in die Baustelle in Hl. Kreuz

Links befindet sich der Eingang zum Pfarrsaal und zum Zentralen Pfarrbüro. Der Vorplatz wird nach Bauende neu angelegt.
Die Bauzeichnung gibt einen kurzen Überblick über die Verteilung der Räumlichkeiten. Hier zu sehen: Das Erdgeschoss des alten Bezirksamtes
Im neuen hellen und freundlichen Frontoffice können alle Menschen ihr Anliegen vorbringen.
Im Hintergrund sieht man den Zugang zum Backoffice I.
Im Backoffice I können die Pfarrsekretärinnen und Pfarrsekretäre in Ruhe arbeiten.
Die Decke im alten Bezirksamt wurde abgehängt, ein Durchbruch und ein großer Flur verbinden den Neubau mit dem alten Fachwerkhaus.
Aus der Verwaltung nicht mehr wegzudenken: Netzwerkanschlüsse aus allen Räumen führen zum neuen Server-Raum, der das "Arbeiten 2.0" ermöglicht.
Eine schalldichte Decke ermöglicht es, dass trotz Proben des Bezirkskantors alle in Ruhe arbeiten können.
Ein Blick in den Eingangsbereich des ehemaligen Bezirksamtes
Der alte Kugelgarn-Teppich in den Räumen des Bezirksamtes hat ausgedient. Im Flur des Obergeschosses wird bald ein heller und freundlicher Boden gelegt.
Im alten "Pastoralreferenten-Büro" entsteht das Backoffice II
 

Das zentrale Pfarrbüro ist für alle Anfragen und Verwaltungstätigkeiten der Pfarrei zuständig, egal ob Buchung eines Raumes, Bestellung einer Messe, Anforderung eines Taufscheins, Anmeldung einer Taufe. Bitte wenden Sie sich per Telefon oder Mail an das zentrale Pfarrbüro oder kommen Sie selbst vorbei.

Das zentrale Pfarrbüro ist seit August 2016 umgezogen in das neue Gebäude zwischen Pfarrsaal und Pfarrzentrum in Geisenheim.

 

 

Rosenmontag geschlossen

Das Zentrale Pfarrbüro und die Kirchortbüros bleiben am 27.02.2017 geschlossen.

Am Dienstag sind wir von 14.00 bis 17.00 Uhr für Sie erreichbar.

Personen