Einzelansicht
  Eibingen

Martin Luther - ein Mönch spaltet die Christenheit.

Die Veröffentlichung der Thesen löste vor 500 Jahren gleichwohl weltweit Veränderungen aus, nicht nur in Kirche und Theologie, sondern auch in Musik, Kunst, Wirtschaft und Gesellschaft.Die Katholische Erwachsenenbildung Heilig Kreuz Rheingau lädt zu diesem Abend mit Dipl. Theologe Roland Büskens ein.

500 Jahre Reformation

Eibingen  Martin Luther ein Mönch spaltet die Christenheit. Die Veröffentlichung der Thesen löste vor 500 Jahren gleichwohl weltweit Veränderungen aus, nicht nur in Kirche und Theologie, sondern auch in Musik, Kunst, Wirtschaft und Gesellschaft. Zu einem interessanten Themenabend lädt die Erwachsenenbildung der Pfarrei Heilig Kreuz Rheingau am Mittwoch, den 22. März um 19.30 Uhr in das Pfarrhaus in Eibingen, Marienthaler Str. 3 ein. Im ersten Teil des Vortrages bringt Dipl. Theologe Roland Büskens Person und Leben Martin Luthers näher, im zweiten Teil geht es um die Geschichte der Reformation, die in wenigen Schwerpunkten vorgestellt werden wird.

Veranstalter:
Kath. Erwachsenenbildung, Pfarrei Heilig Kreuz
Veranstaltungsort:
Pfarrsaal von St. Hildegard, Eibingen, Marienthaler Str. 3
Beginn:
Mi, 22.Mär.2017 um 19:30