Kategorien &
Plattformen

125 jähriges Jubiläum zur Kirchweih in Wollmerschied

125 jähriges Jubiläum zur Kirchweih in Wollmerschied
125 jähriges Jubiläum zur Kirchweih in Wollmerschied
© Marlene Schuld

125 Jahre "St. Antonius" Wollmerschied

© Marlene Schuld

Dort, wo die Kirche in Wollmerschied steht, stand früher eine kleine Kapelle, die 1719 eingeweiht wurde.

Im Jahr 1894 wurde an dieser Stelle die heutige Kirche aus Schieferbruchsteinen erbaut und dem heiligen Antonius von Padua geweiht. Von der Ausstattung der ursprünglichen Kapelle ist heute noch ein Teil des Hochaltares vorhanden.

 

Geschichte des Kirchortes "St. Antonius" Wollmerschied

Bis 1980 war die Kirchengemeinde „St. Antonius“ Wollmerschied eine Filiale der Pfarrei Ransel, zu der auch noch die Filiale „St. Anna“ Sauerthal gehörte.

Sie wurden von dem jeweils in Ransel wirkenden Priester mitbetreut. Der letzte Priester der Pfarrei Ransel war Pfarrer Clemens Rohbeck.

  • 1980 wurde die Pfarrei Ransel mit ihren Filialen Sauerthal und Wollmerschied der Pfarrei Lorch angeschlossen und von Herrn Pfarrer Wilhelm Benedikt geleitet und seelsorgerisch betreut.
  • Ab 1990 kam Gemeindereferentin Silvia Mertens hinzu, die zunächst nur die Höhengemeinden betreute und dort verschiedene Aufgaben übernahm.
  • Im Jahr 2005 wurde Pfarrer Wilhelm Benedikt in den Ruhestand verabschiedet und Pfarrer Holger Daniel übernahm den Pastoralen Raum Lorch.
  • Ab 2010 wurden die Pastoralen Räume Rüdesheim und Lorch zusammen gelegt und von Pfarrer Holger Daniel geleitet.
  • Ab 2015 wurden die Pastoralen Räume Rüdesheim-Lorch und Geisenheim als Pfarrei Heilig Kreuz Rheingau neu gegründet. Somit gehört nun der Kirchort St. Antonius Wollmerschied zur Pfarrei Heilig Kreuz Rheingau. Diese wurde zunächst von Pfarrer Georg Franz geleitet.
  • 2016 wurde die Pfarrei Heilig Kreuz Rheingau, die aus 13 Kirchorten besteht, von Pfarrer Marcus Fischer und Pfarrer Michael Pauly gemeinsam übernommen.

     

Texte und Bilder von Marlene Schuld

Gottesdienste in Wollmerschied

Im Kirchort Wollmerschied wird regelmäßig an jedem 2. Donnerstag und jedem 4. Samstag im Monat Eucharistie gefeiert.

Außerdem an den Festtagen:
2. Weihnachtsfeiertag, Ostermontag, Pfingstmontag, Patrozinium und Kirchweih.

Während der Fastenzeit, sowie im Mai und Oktober, finden Andachten statt. Darüber hinaus ist in den geraden Monaten an jedem 1. Sonntag ein Evangelischer Gottesdienst.

 

Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten zum 125-jährigen Jubiläum der Kirche „Sankt Antonius“ Wollmerschied

Eucharistiefeier

Donnerstag, 13. Juni,   18.00 Uhr zum Patronatstag des Hl. Antonius von Padua. Anschließend gemüt-liches Beisammensein mit Umtrunk und Imbiss an der Kirche.

Eucharistiefeier 

Samstag, 15. Juni,   18.00 Uhr zum 125-jährigen Jubiläum der Kirchweih und anschließender Feier am Feuerwehrgerätehaus.

 

Bilder St. Antonius Wollmerschied

© Andrea MayerKirche St. Antonius in Wollmerschied
© Andrea MayerKirche St. Antonius in Wollmerschied
© nicht bekanntVor der Renovierung 1970
© nicht bekanntVor der Renovierung 1970
© Marlene SchuldNach der Renovierung 1970
© Marlene SchuldNach der Renovierung 1970
© Marlene SchuldNach der Renovierung 2009
© Marlene SchuldNach der Renovierung 2009
© nicht bekanntSt. Antonius vor der Renovierung 1970
© nicht bekanntSt. Antonius vor der Renovierung 1970