Kategorien &
Plattformen

Bezirkskantorei Rheingau

Bezirkskantorei Rheingau
Bezirkskantorei Rheingau
Bezirkskantorei 2018 © Florian Brachtendorf

Die Bezirkskantorei Rheingau widmet sich in einem Konzert pro Jahr dem oratorischen Repertoire. Den Kern des Chores bildet seit der Gründung durch Florian Brachtendorf im Jahr 2014 der Kirchenchor Hl. Kreuz Geisenheim. Hinzu treten Gastsänger aus dem ganzen Rheingau sowie aus Wiesbaden, Bingen und Ingelheim. Der Chor erarbeitet in einer rund 12-wöchigen Probenphase große Werke der Chor- und Orchesterliteratur.

Den Probenplan des aktuellen Projektes 2019 finden Sie hier.

Am 26. Oktober 2019 führt der 50-köpfige Chor Franz Schuberts monumentale Messe Es-Dur (D 950) und das "Te Deum für die Kaiserin Marie Therese“ Hob. XXIIIc.2 von Joseph Haydn auf. Letztgenanntes Werk erklingt gemeinsam mit dem Jugendchor am Rheingauer Dom. Musikalische Partner der beiden Chöre sind das 26-köpfige Orchester Glob'Arte und fünf Gesangssolisten.

Am Tag darauf, Sonntag, den 27. Oktober musizieren die Bezirkskantorei Rheingau und der Jugendchor am Rheingauer Dom das Te Deum erneut. In einem Benefizkonzert zugunsten des Weißen Rings bringen die beiden Chöre das Haydnsche Werk gemeinsam mit dem Bundesjuristenorchester zur Aufführung. Das Konzert beginnt um 11:00 Uhr. Dieser Link führt zum Flyer.

Rückblick

2018
Johann Sebastian Bach: Kantate 51 "Ich hatte viel Bekümmernis"
Wolfgang Amadeus Mozart: Vesperae solennes de Confessore KV 339

2017
Michele Sacco: VISIONES - Oratorium für gemischten Chor, 2-stimmigen Kinderchor und Orchester

2016
Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem d-Moll KV 626 und Motetten von de Morales, Gjeilo, Homilius, Hummel und Mendelssohn

2015
Georg Friedrich Händel: Oratorium "Messiah" HWV 56

2014
URAUFFÜHRUNG: Michele Sacco: VISIONES - Oratorium für gemischten Chor, 2-stimmigen Kinderchor und Orchester