Kategorien &
Plattformen

Die heiligen drei Könige sind an der Krippe in Aulhausen angekommen

Die heiligen drei Könige sind an der Krippe in Aulhausen angekommen
Die heiligen drei Könige sind an der Krippe in Aulhausen angekommen
© Helmut Fischer

Die Heiligen Drei Könige sind an der Krippe in Aulhausen angekommen

© Helmut Fischer

Es ist schon lange Tradition in „St. Petronilla“, dass die Freiwillige Feuerwehr zum 4. Advent das Aufstellen der zwei Christbäume und das Dekorieren mit den Lichterketten übernimmt.

Die Krippenlandschaft mit Maria und Josef, dem Jesuskind, Ochs und Esel, den Hirten und Schafen sowie dem Verkündigungsengel wird jedes Jahr von Brigitte und Helmut Zimmer und Maria Dietz aufgebaut.

Vielen Dank allen kreativen Helfern für ihr Ehrenamt.

Nun sind endlich auch die Heiligen Drei Könige mit ihrem Reittier am Stall angekommen und bringen dem Jesuskind Gold, Weihrauch und Myrrhe.

Die Dorfkirche ist in der Regel tagsüber geöffnet und ein Besuch lohnt sich vor allem in den späten Nachmittagsstunden, wenn Lichterketten und Kerzen ihre eigene Wirkung entfalten. Es tut uns allen sicher gut, wenn wir uns die Botschaft der Weihnacht weiterhin im Herzen bewahren. Vielleicht beim Beten, Nachdenken, Stille finden und Kerzen anzünden in der Dorfkirche. Und wenn man alleine ist, darf man auch mal ein Lied summen oder singen. Echt jetzt!

© Helmut Fischer
© Helmut Fischer
© Helmut Fischer
© Helmut Fischer

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz