Kategorien &
Plattformen

Einkehrtag für Liturgiehelfer

"Man muss nur klug darauf achten, dass die Seele nicht verwelkt!" (Hildegard von Bingen)
Einkehrtag für Liturgiehelfer
Einkehrtag für Liturgiehelfer
© Pixabay
© Pixabay

Die guten Vorsätze für das neue Jahr haben schon ihre erste Halbwertszeit erreicht - da ist die kommende Fastenzeit eine gute Gelegenheit zu fragen:

Wovon will ich dieses Jahr leben?

Worauf kann ich mich in diesen Zeiten verlassen?

Wer wird mir beistehen?

 

In Ihren Werken schreibt Hildegard von Bingen über die Zuwendung Gottes zu den Menschen, die in der Menschwerdung Jesu Christi ihren höchsten Ausdruck findet. Die Zuwendung Gottes zu mir und meine Antwort darauf - das kann ein roter Faden für jeden Tag sein.

Die beiden katholischen Bezirksämter Rheingau und Untertaunus und das katholische Stadtbüro Wiesbaden laden ein, einen Tag inne zu halten, sich Zeit für die eigene Seele zu nehmen. Begleitet wird der Tag von Heidi Gielsdorf, Bezirksreferentin im Rheingau, Markus Raile, Pastoralreferent im Untertaunus und Thomas Weinert, Stadtreferent in Wiesbaden.

Bis zu 15 Lektoren, Kommunionhelfer und Gottesdienstbeauftragte können am Einkehrtag von 10 bis 17 Uhr teilnehmen. Anmeldungen sind bis zum 28.02.2019 per Telefon, Email oder Post möglich.