Kategorien &
Plattformen

Einladung zu den Maiandachten in unseren Kirchorten

Einladung zu den Maiandachten in unseren Kirchorten
Einladung zu den Maiandachten in unseren Kirchorten
© Pixabay

Der Mai ist in der katholischen Kirche der Gottesmutter geweiht

© Dorothea JakobiMarienstatue in Assmannshausen

Mit dem 1. Mai beginnt für die katholische Kirche der Marienmonat, in dem Andachten zu Ehren der Gottesmutter gefeiert werden. In vielen Kirchen werden „Maialtäre“ aufgestellt sein, wie die mit Blumen und Kerzen eigens für diese Zeit geschmückten Marienstatuen traditionell heißen. Sie bilden optisch den Mittelpunkt der Maiandachten.
Nach biblischem Zeugnis und christlichem Glauben hat sich Maria ganz dem Willen Gottes überantwortet und in Jesus Christus Gottes Sohn zur Welt gebracht. In der katholischen und in den orthodoxen Kirchen gilt sie deshalb als Erste unter den Heiligen.

Andachten zu Ehren Mariens im ihr geweihten Monat Mai entstanden in der Barockzeit. Nach Darstellung des Brauchtumskenners Manfred Becker-Huberti fand die erste Maiandacht 1784 in Ferrara statt. Im 19. Jahrhundert verbreitete sich diese Andachtsform von Italien aus und setzte sich weltweit in der katholischen Kirche durch.

Peter Weidemann, in: Pfarrbriefservice.de

 

Maiandachten in Heilig Kreuz Rheingau

 

Assmannshausen, Heilig Kreuz:  jeden Dienstag, 18.00 Uhr
Aulhausen, St. Petronilla:  Donnerstag, 2. Mai, 9. Mai und 23. Mai   18.00 Uhr
Lorch, St. Martin: jeden Dienstag, 18.00 Uhr
Presberg, St. Laurentius: Sonntag, 5. Mai, 10.00 Uhr (Eucharistiefeier mit Eröffnung der Maiandachten), Mittwoch, 15. Mai und 22. Mai, 18.00 Uhr (Maiandacht), Sonntag, 26. Mai, 10.00 Uhr  (Eucharistiefeier mit Abschluss der Maiandachten)
Ransel, St. Katharina:  Dienstag, 7. Mai, 18.00 Uhr  (Maiandacht), Freitag, 17. Mai, 19.00 Uhr  (Maiandacht mit dem Kirchengesangverein)
Rüdesheim, Krankenhauskapelle:  jeden Montag, 17.15 Uhr (Maiandacht), außer am 27. Mai, 17.00 Uhr  (Bittprozession in St. Jakobus)
Stephanshausen, St. Michael:  jeden Mittwoch (nicht am 29. Mai), 18.00 Uhr  (Maiandacht)
Wollmerschied, St. Antonius:  Donnerstag,  16. Mai und 23. Mai, 17.00 Uhr  (Maiandacht)

Termine der Maiandachten zum Herunterladen

Maiandachten für Senioren im Kloster Marienthal

Seniorinnen und Senioren aus Rüdesheim

fahren am Mittwoch, den 15. Mai um 14.30 Uhr nach Kloster Marienthal.

Bei schönem Wetter findet die Andacht gegen 15.00 Uhr im Freien statt. Anschließend gemütliches Beisammensein im Café Mosler.
Anmeldung im Jakobustreff bei Wilhelm Eger, Tel.: 06722-49216

 

 

Seniorinnen und Senioren aus Geisenheim, Johannisberg, Stephanshausen und Presberg

feiern am Donnerstag, 16. Mai 2019 um 14.30 Uhr gemeinsam mit den Franziskanern eine Maiandacht in der Wallfahrtskirche Marienthal.

Anschließend klingt der Nachmittag bei Kaffee und Kuchen im Pilgersaal aus.

Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung bis 13. Mai im Pfarrbüro, Tel. 06722-750 740.

Wer einen Fahrdienst von Geisenheim, Stephanshausen, Johannisberg oder Presberg in Anspruch nehmen möchte, meldet sich ebenso im Pfarrbüro.