Kategorien &
Plattformen

Jugendsprecherinnen gewählt

Jugendsprecherinnen gewählt
Jugendsprecherinnen gewählt
© Heinz Margielsky. Wiesbadener Kurier

Nathlin Mae Guckeisen und Tanja Bergknecht als Jugendsprecherinnen gewählt

© Heinz Margielsky. Wiesbadener Kurier

Die neue Jugendsprecherin steht fest!

Im November wurde nicht nur ein neuer PGR gewählt, sondern auch eine neue Vertretung der Jugend. Insgesamt 19 Jugendliche aus der gesamten Pfarrei haben an der Wahl teilgenommen und ihre Stimme abgegeben.

Letztendlich wurde Nathlin Mae Guckeisen aus Geisenheim (18) für die nächsten zwei Jahre als Jugendsprecherin gewählt. Sie hat im vergangenen Jahr schon als Stellvertretende Jugendsprecherin an der Seite von Henrieke Engelhard die Interessen der Jugend vor dem PGR vertreten.

Tanja Bergknecht aus Marienthal (19) wurde zu ihrer Stellvertreterin gewählt. Seit diesem Sommer macht sie in der Pfarrei ein feiwilliges soziales Jahr, indem sie sich besonders auf die Kinder- und Jugendarbeit fokussiert.

Beide sind seit 2010 als Messdiener in Geisenheim tätig und seit ihrer Firmung in der Gemeinschaft der Gruppenleiter aktiv. Dadurch haben sie Erfahrungen in der Jugendarbeit gesammelt und kennen die Wünsche der Jugend in unserer Pfarrei.

Wie die beiden sagen, ist es ihr Ziel gehört zu werden und die Jugendarbeit auszubauen. Dabei ist ihnen sowohl der Kontakt zur Pfarrei Peter und Paul Rheingau sowie zur Jugendkirche KANA in Wiesbaden ein Anliegen.

Schon kurz nach der Wahl sind sich die beiden einig: „Wir freuen uns auf die nächsten zwei Jahre Zusammenarbeit untereinander und mit der Pfarrei!“

Was ist eigentlich ein Jugendsprecher?

Als Jugendsprecher/in hat man die Aufgabe die Interessen der Jugendlichen im Pfarrgemeinderat zu vertreten. Ebenfalls organisiert und koordiniert man gemeinsam mit den Gruppenleitern die Kinder- und Jugendarbeit der Pfarrei. Als Jugendsprecher/in wird man für 2 Jahre für dieses Amt gewählt.