Kategorien &
Plattformen

Kolping-Familie Geisenheim 1894 - 2022

Kolping-Familie Geisenheim 1894 - 2022
Kolping-Familie Geisenheim 1894 - 2022
© Bild kolping-microsites-ak-portrait.@https://vor-ort.kolping.de/kolpingsfamilie-geisenheim/

Kolping-Familie 1894 - 2022

Im Jahr 1894 wurde in Geisenheim unter Pfarrer Bernhard Feldmann ein kath. Gesellenverein gegründet, dem 41 aktive Gesellen angehörten. In den nachfolgenden Jahren stieg die Mitgliederanzahl auf 150. Neben dem Einsatz gegen die soziale Not und der Beheimatung junger Männer in einem katholischen Sozialverband gründeten die Mitglieder auch eine Musik-kapelle (später: Feuerwehrkapelle Geisenheim) und eine Theatergruppe. 

Im ersten Weltkrieg 1914-1918 und in der Zeit des Nationalsozialismus ab 1933 kam das Vereinsleben fast völlig zum erliegen. 
Seit 1946 gab es wieder Zusammenkünfte in Form von Handwerksschauen, Vortragsabenden, Liederabenden und Tanzveranstaltungen. Der katholische Gesellenverein entwickelte sich zu einem Familienverband, der sich nun „Kolpingfamilie“ nannte. Ihr durften auch Nicht-Handwerker und seit 1980 auch Frauen und Kinder angehören. Über Jahrzehnte hinweg bestand die Vereinsarbeit aus zeitweise wöchentlich stattfindenden Bildungsabenden, geselligen Zusammenkünften und Reisen.

Seit 1968 ist die Entwicklungsarbeit fester Bestandteil der Arbeit im Inter-nationalen Kolpingwerk mit Schwerpunkt in Brasilien. Als Teil des Diözesanverbandes Limburg hat die Kolpingfamilie Geisenheim ein Aus-bildungs-Zentrum in der Diözese Assis, ca. 500 km westlich von San Paolo unterstützt. 

Seit 1970 leitete und prägte Bernward Walther als 1. Vorsitzender die Kolpingfamilie Geisenheim - über 40 Jahre lang bis zu seinem Tod. Ihm gebührt seitens des Kolpingwerks und der Pfarrgemeinde besonderer Dank und Anerkennung für sein Lebenswerk im Sinne des seligen Adolph Kolping!

Leider nahmen schon seit den 2000er Jahren die Anzahl der Mitglieder und Aktivitäten ab, die nach dem plötzlichen Tod Ihres Vorsitzenden mit der Zeit zum Erliegen kamen.

Die Kolpingfamilie Geisenheim wird daher am 23.10.2022 aufgelöst.

Mit einem Gottesdienst am Sonntag, 23. Oktober um 18.00 Uhr im Rheingauer Dom möchten wir Danke sagen für über 125 Jahre Kolpingfamilie Geisenheim. Die historische Vereinsfahne aus dem Pfarrzentrum bekommt im Dom einen neuen Platz.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz