Kategorien &
Plattformen

Konzerte am Rheingauer Dom

Konzerte am Rheingauer Dom
Konzerte am Rheingauer Dom
Stumm-Orgel im Rheingauer Dom © Georg Franz
Kirchenmusik am Rheingauer Dom in Konzert und Liturgie 1. Halbjahr 2020

Samstag | 22. August | 19:00 Uhr | 6. Geisenheimer Orgelnacht

In der 6. Geisenheimer Orgelnacht zeigen die Orgeln des Rheingauer Domes ihr vielseitiges musikalisches Gesicht: Musik aus sechs Jahrhunderten wird für vier Stunden den Kirchenraum ausfüllen. Bei den beiden Orgeln handelt es sich um ein barockes Hochpositiv auf der Nordempore und die Stumm-Orgel von 1842 im Westen der Kirche.

Den Auftakt gibt um 19:00 Uhr Bezirkskantor Alexander Niehues aus Mannheim. Der designierte Kantor an St. Lambertus (Düsseldorf) spielt italienische und italienisch inspirierte Werke des Barock und der Romantik.

Um 20:30 Uhr stellen die Sopranistin Lisa Rau und Gastgeber Florian Brachtendorf Gesänge marianischen Inhalts in den Mittelpunkt, u. a. mit Kompositionen von Bach, Dowland, Fauré und Händel.

Zum Abschluss um 22:00 Uhr bestimmt das Konzertpublikum das Programm. Kathedralmusiker Matthias Mück (Magdeburg) improvisiert über gegebene Themen des Publikums.

Zwischen den einzelnen Konzerten gibt es die Möglichkeit, sich bei kleinen Köstlichkeiten und kühlen Getränken auszutauschen und mit den Künstlern in Kontakt zu kommen.

Der Eintritt zur Orgelnacht ist frei. Bitte tragen Sie beim Betreten und Verlassen der Kirche eine Mund-Nasen-Bedeckung.