Kategorien &
Plattformen

Konzerte am Rheingauer Dom

Konzerte am Rheingauer Dom
Konzerte am Rheingauer Dom
Bezirkskantorei Rheingau und Jugendchor am Rheingauer Dom © Catharina Puth

Musikalische Frühlingswanderung

© Annette Eichholz

Am Sonntag, den 24. März bieten Bezirkskantor Florian Brachtendorf und Gästeführer Wolfgang Blum eine außergewöhnliche Tour an.

Start ist um 11:15 Uhr auf dem Bischof-Blum-Platz vor dem Rheingauer Dom.

Erstes Ziel der Wanderung ist das Kloster Nothgottes im Blaubachtal, danach geht es nach Kloster Marienthal. Von dort führt die Tour durchs Elsterbachtal in die Weinbergsgemarkung und schließlich auf die Schönbornsche Au am Rhein. Die Wanderung endet am Weinprobierstand in Geisenheim. Unterwegs werden an fünf Stellen gemeinsam bekannte Lieder gesungen.

Die Rundtour (13,5 Kilometer, 350 Höhenmeter) dauert inklusive Gesangspausen und einer längeren Rucksackrast in Kloster Marienthal fünfeinhalb Stunden. Getränke und etwas zu essen für unterwegs muss jeder mitbringen. Die Teilnahme kostet 5 Euro p. P., Kinder (bis 16 Jahre) wandern gratis mit. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Tour findet bei jedem Wetter statt.

Infos bei Veranstalter Wolfgang Blum unter 06722 / 750508 und www.blum-wolfgang.de.

"Bist du bei mir" - Musik zur Marktzeit

© Anna-Lena Bach

Am Freitag, den 5. April bringen Sopranistin Franziska Klein und Organistin Anna-Lena Bach (beide Studierende der Musikhochschule Stuttgart) ein zur Fastenzeit passendes Programm für Orgel und Gesang zur Aufführung.

In der Musik zur Marktzeit um 11:00 Uhr erklingen Arien aus unterschiedlichen Passionsvertonungen von Georg Friedrich Telemann und Johann Sebastian Bach, ergänzt durch geistliche Lieder von Josef Rheinberger, Johannes Brahms und anderen.

Damit stimmt die Musik zur Marktzeit auf das Leiden und das Sterben Christi ein, gibt aber zugleich schon den tröstlichen Ausblick und die Hoffnung auf die Auferstehung mit auf den Weg.

Der Eintritt ist frei.